Allgemein

Buchmeinung

Sinners of Saint-Vicious Love
von L. J. Shen aus dem LYX Verlag

Bei dem Buch war ich ja am Anfang hin-und hergerissen. Vom Klappentext her, hatte ich eine Geschichte wie ›Fifty Shades of Grey‹ erwartet. Aber irgendwie hat mich das Cover immer wieder angelacht und ich habe das Buch als Rezensionsexemplar über die Netgalley beim Verlag angefragt – ein Glück!
Die Geschichte erleben wir aus der Sicht von Emilia, die eine starke Protagonistin ist, die sich nicht alles gefallen lässt – und schon gar nicht von Baron alias „Vicious“ der unser zweite Protagonist ist. Beide Sichten sind in  der „Ich“-Perspektive, was für mich natürlich genial ist, weil das meine absolute Lieblingsperspektive ist.

Die Geschichte wird mit einem Sprung in die Vergangenheit eingeleitet, der neugierig macht, aber auch schon einen kleinen Einblick ins Geschehen gibt. Dann vergehen zehn Jahre, in denen die Protagonisten ihren Weg gehen.
Baron – reich, erfolgreich und noch immer derselbe Frauenaufreißer, wie damals.
Emilia – Arm, abgebrochene Uni, weil sie sich um ihre Familie kümmern musste.727FC90D-2180-4C67-B954-CAF6F98A4BEA

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich Szenenweise mir ein Augenverdrehen nicht verkneifen konnte. Die Klischees sind da und ja, ich habe mich Stellenweise an SoG erinnert gefühlt, aufgrund der Rollenverteilung. Ein gebrochener Junge und ein Mädchen, das dem Bösewicht erschreckend ähnlich sieht, weswegen dieses leiden muss, obwohl sie natürlich ganz anders von der Persönlichkeit ist – was sich aber nicht auf den Erotikanteil in dem Buch bezieht!

Doch troztdem steckt in dieser Geschichte eine süße Liebesgeschichte, die mich gut unterhalten konnte. Sei‘s von der Story, oder von den Charakteren. Der Schreibstil war super einfach zu lesen, sodass ich das Buch innerhalb einer Nacht gelesen habe – das sagt schon wieder so einiges, oder?

Wer eine Geschichte, mit gut eingesetzten Klischees lese möchte, wird dieses Buch definitiv lieben!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s