Allgemein

Buchmeinung ›Royal Temptation‹

Royal-Temptation-April Dawson
Lyx Verlag

Als Kylie die zwei Streifen auf dem Schwangerschaftstest sieht, bricht ihre Welt zusammen. Nie hatte sie sich mit Kindern gesehen – erst recht von Niall, der Mann, dem ihr Herz gehört und den sie unter keinen Umständen lieben sollte. Sie schlittert von einer Katastrophe in die nächste, bis irgendwann die Bombe platzt und selbst Niall weiß, dass er Vater wird.

Das wird wieder eine kritische Rezension. Obwohl dieses Buch wirklich von vielen gelobt wurde, konnte mich die Geschichte an sich zwar überzeugen, aber die Umsetzung hat mich leider wirklich enttäuscht.

IMG_3332Der Klappentext und auch die Geschichte des Buches versprechen viel Drama, Gefühlsachterbahn und vieles mehr. Doch … bei mir ist leider nichts davon angekommen.
Ja, das Buch hat eine Menge Potenzial. Aber, für mich wurde leider alles zu schnell abgehandelt. Die Geschichte hatte, meiner Meinung nach, gar nicht die Zeit sich zu entwickeln. Es gibt viele Zeitsprünge, in denen dann vieles verarbeitet wird, was zu einem großen Knackpunkt geführt hätte – hätte man es ausgebaut. Es gab Höhen und Tiefen und Streckenweise konnte ich mit Niall und Kylie wirklich mitempfinden, aber der Funken ist nicht übergesprungen. Irgendwie blieben die Charaktere auch flach. Sie spielten Dramen herunter, als wäre alles gut und hinterließen dadurch einen schalen Beigeschmack.

Der Schreibstil ist nicht besonders schwer, aber auch der konnte mich nicht wirklich überzeugen, weil er sehr abgehackt auf mich wirkte und ich so leider nicht in die Geschichte abtauchen konnte.

Die Geschichte besticht durch eine tolle Idee, wobei es an der Umsetzung, meiner Meinung nach gescheitert ist.

Danke an Netgalley und Lyx für das Rezensionsexemplar!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s