Allgemein

Buchmeinung ›Verheißung des Zwielichts‹

Verheißung des Zwielichts-Kresley Cole
LYX Verlag

Ich muss jetzt mal kurz sagen: Ich liebe Kresley Cole – eigentlich.
Was ist in dem Buch passiert?
Aber mal kurz zum Inhalt:
Der junge Dakiano Prinz Mirceo und der Dämon Caspion treffen sich in einem Bordell und der Vampirprinz fühlt sich direkt zu dem Dämon hingezogen. Gemeinsam erleben sie eine tolle Zeit – als Freunde.
Doch alles was der Prinz möchte, ist sich den Dämon ins Bett zu holen, der sich dagegen aber sträubt, weil er nichts mit Männern anfangen kann – eigentlich. Trotz allem kann er sich aber nicht der Anziehungskraft des Vampirs entziehen.

IMG_3333Tja … Wie ich oben schon sagte, eigentlich liebe ich die Geschichten von Kresley Cole, die mich immer mit ihrem Witz, ihrer Leidenschaft und der Spannung mitreißen. Ja, Leidenschaft gab es. Aber der Rest? Wo war der? Mir hat absolut die Spannung gefehlt. Ich hatte das Gefühl, dass in diesem Buch einzig das Hin und Her der Protagonisten im Fokus stand, das ich nicht einmal 100% nachvollziehen konnte. Zudem sind einige Zeitsprünge in der Geschichte drin, die mich, um ehrlich zu sein, immer stören. Ich verpasse dort etwas und in dieser Zeit (vor allem bei der Menge an Zeit, die vergeht) entwickeln sich die Charaktere weiter und ich bekomme nichts davon mit und sehe mich plötzlich anderen Persönlichkeiten gegenüber. Das hat mich verwirrt und dämpfte das Leseerlebnis zudem.
Mit dem Buch hat mich Kresley Cole leider enttäuscht, obwohl ich die Reihe wirklich liebe und mir die Vorgänger immer wieder durchlesen könnte.

Zum Schluss kann ich sagen, dass dieses Buch nicht mein Favorit ist, mich auch nicht wirklich begeistern konnte, aber es trotz allem durch Kresley Coles leichten Schreibstil gut zu lesen war.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s